KUNSTPARTERRE


KÜNSTLER

AUSSTELLUNGEN >

TEXTE

KATALOGE

KONTAKT




26.05.-06.07.2018

"Eine Dekade"

Werke 2004 - 2015





John Baldessari (*1931) zählt seit den späten 60er Jahren zu den wichtigen Vertretern konzeptioneller und auf Ideen basierender Kunst. Zu seinen Ausdrucksmitteln gehören unter anderem Malerei, Zeichnung, Fotographie und Video. Er gilt als Vater der 'Picture Generation'. Als Professor des California Institute of Arts (Cal Arts) unterhielt er ab 1970 die Kunstklasse 'Post Studio Art' aus der eine junge amerikanische Künstlergeneration heran wuchs, wie David Salle, Mike Kelly, Matt Mullican, Jack Goldstein oder Troy Brauntuch (von Kunstparterre in 2011 gezeigt). Immer wieder arbeitet Baldessari mit Schrift und setzt diese in seine Bilder ebenbürtig zu Abbildungen. Die Kombination von Bild und Sprache innerhalb eines Werkes löst oft überraschende Assoziationen aus. Gewöhnlich erläutert ein Text ein Bild und das Bild illustriert den Text. Stehen aber Schrift und Bild in keinem offenkundigen Zusammenhang, unterwandert Baldessari unsere Sehgewohnheiten. Dies passiert auch dann, wenn er verschiedene Bildmotive zusammen arrangiert oder Bereiche in Bildmotiven mit Farbe abdeckt - gerne in Form von Dots. Denn der Betrachter wird versucht sein, das Abgedeckte und Verborgene zu enträtseln.
© KUNSTPARTERRE